Weihnachtliche Erwartungen

Dezember 21, 2018 1:56 pm

 

Die Welt freut sich auf Weihnachten. Auf freie Tage, genussvolles Essen, Famile und Geschenke. Wie schön! Doch beim genauen Hinhören, ist die Freude auf das Weihnachtsfest für viele ganz und gar nicht ungetrübt. Denn:

 

Kaum ein Familienfest ist so belastet und beschwert von Erwartungen, wie das Weihnachtsfest.

 

Hast auch du deine ganz eigenen Vorstellungen von Weihnachten und Erwartungen an dein Umfeld und besonders deine Familie? Wie schön könnte Weihnachten sein, wenn die anderen etwas mehr Rücksicht nehmen und dem Weihnachtsfest ein bisschen mehr die Bedeutung geben, die du ihm gibst? Du hast so viel vorbereitet oder bist extra weit hierhergefahren. Tagelang hast du Vorbereitungen getroffen und gemeinsame Zeit ist ja eh so selten geworden … Geht auch dir all dies durch den Kopf?

 

Es ist die Sprachlosigkeit, die unsere Erwartungen am Ende so bitter macht.

 

Denn unsere Sprachlosigkeit isoliert uns und sorgt dafür, dass wir mit unseren Wünschen und Bedürfnissen am Ende doch alleine zurückbleiben. Es ist das Unausgesprochene, das uns von den Menschen, die wir doch am meisten lieben, trennt.

 

Verschenke zu Weihnachten Worte und Aufmerksamkeit!

 

Ich danke dir, dass du alles so schön vorbereitet hast!
Ich freue mich darüber, Zeit mit dir zu verbringen!
Ich genieße es, wenn wir hier gemeinsam …!
Es ist für mich wichtig, dir eine kleine Freude zu bereiten!
Vielen Dank, dass du all das leckere Essen für uns gekocht hast!
Es ist für mich nicht selbstverständlich, dass du so weit hierhergefahren bist. Es bedeutet mir viel!
Weihnachten ist mir wichtig, weil es für mich … symbolisiert.

 

Das auszusprechen braucht Mut. Doch das auszusprechen schafft auch Klarheit, zeigt dem anderen ganz vorwurfsfrei, was dir wichtig ist und ermöglicht so Verbundenheit. Und ganz ehrlich: Wäre es nicht auch schön, genau das an den Weihnachtsfeiertagen einmal zu hören? Mach den ersten Schritt und lass dich überraschen, was für Rückmeldungen du auf diese Wortgeschenke bekommst.

 

Ich wünsche dir wunderbare Weihnachtstage, laut oder leise, voller Trubel oder Besinnung – so wie du sie dir wünscht!

 


Gerne erhalten Sie aktuelle Beiträge auch per E-Mail-Newsletter. Zur Newsletter-Anmeldung