Kontrolle, Kontrolle, Kontrolle

September 21, 2018 8:35 am

 

Um mich herum höre ich immer wieder den Satz: „Ich hätte gerne mehr Kontrolle!“ Hinter diesem Wunsch versteckt sich die Hoffnung nach mehr Sicherheit. Denn Sicherheit bringt Ruhe und Seelenfrieden.

 

Stimmt – Kontrolle ist wichtig!

 

Allerdings an der richtigen Stelle. Wir können unsere Kinder nicht kontrollieren. Wir können unsere Partner, Kollegen, Politiker, Banken usw. nicht kontrollieren. Denn dazu gehören ja immer mindestens zwei und ups – unser Gegenüber hat ja ein Eigenleben, eine eigene Meinung oder schlicht seine ganz eigene Art, Dinge zu handhaben.

 

Wir können so viel kontrollieren!

 

Allerdings nur, was uns selbst betrifft:

– die Art, wie wir mit anderen sprechen
– unsere Gedanken
– mit welchen Menschen wir uns umgeben
– wie sehr wir uns für unsere Ziele anstrengen
– was wir essen
– wie wir andere Menschen behandeln
– wie wir unsere Umwelt behandeln
– wie offen und positiv wir auf Neues zugehen
– wie wir über andere sprechen
– wie wir über uns sprechen

 

Es ist natürlich viel anstrengender, uns selbst zu verändern. Dafür ist diese Veränderung auch wirklich machbar – liegt in unserer Hand – und ist von Dauer. Diese Kontrolle bringt mehr Selbst-Sicherheit und damit wachsen Ruhe und Seelenfrieden.

 

Was möchtest du zukünftig mehr kontrollieren?

 

Welchem Punkt aus oben stehender Liste wirst du in den nächsten Tagen besondere Aufmerksamkeit schenken? Oder hast du deinen ganz eigenen Punkt für mehr Kontrolle in deinem Leben?

 


Gerne erhalten Sie aktuelle Beiträge auch per E-Mail-Newsletter. Zur Newsletter-Anmeldung