Kairos – vom richtigen Zeitpunkt

Oktober 1, 2017 8:54 am

In Bezug auf das Thema Zeit ist

                   Kairos

mein absoluter Lieblingsgott.

 

Drei Götter kennen die Griechen für die Zeit:

Chronos – der Zeitmesser. Chronos entstand aus dem Chaos selbst. Er wird mit Sense und Stundenglas dargestellt und repräsentiert den Ablauf der Zeit und auch der Lebenszeit. Er misst das Vergehende und steht damit für die Zeitform der Vergangenheit.

Aios – die personifizierte Ewigkeit. Er ist der Gott für all die Momente, die für die Ewigkeit Bestand haben. Das symbolisiert die immerwährende Zukunft.

Kairos – der Gott des rechten Augenblicks und der günstigen Gelegenheit. Er steht für den jetzigen Moment, für das Hier und Jetzt.

 

Kairos ist mein „Lieblingsgott“. Er steht für das Wissen, dass es nicht nur darum geht, Zeit zu haben oder sich Zeit zu nehmen. Entscheidend ist es oft, den richtigen Zeitpunkt zu erkennen. Machmal heißt das, geduldig abzuwarten und im nächsten Moment vielleicht schon spontan eine günstige Gelegenheit zu nutzen.

Dargestellte wird Kairos häufig mit einer Waage. Er misst die Zeit nicht, wie Chronos – Kairos wägt die Zeit feinfühlig ab.

An den Füßen hat Kairos Flügel. Am Vorderhaupt trägt er einen langen Schopf und sein Hinterkopf ist kahl. Mit den Flügeln an seinen Füßen ist Kairos schnell unterwegs. Manchmal begegnet er uns wie aus dem Nichts und dann gilt es ihn bzw. die Gelegenheit „beim Schopf zu packen“. Sind wir unentschlossen, verpassen wir diese Gelegenheit, huscht Kairos an uns vorbei. Greifen wir zu spät zu, können wir ihn an seinem kahlem Hinterhaupt nicht mehr festhalten. Kairos zieht an uns vorbei, wir haben den günstigen Zeitpunkt verpasst.

Kairos hilft uns, Dinge zur richtigen Zeit zu tun. Dazu brauchen wir die nötige Gelassenheit, so wie eine Katze geduldig vor dem Mauseloch auf den günstigen Moment wartet. Aufmerksamkeit um allzeit bereit zu sein. Mut, um im richtigen Moment zuzupacken.

Kennst du die Erfahrung, einen günstigen Moment verpasst zu haben? Wie gelingt es dir, aufmerksam den rechten Augenblick für eine Entscheidung oder ein Handeln zu erkennen? Wann hast du zuletzt Kairos am Schopf gepackt?

 

Gerne erhalten Sie aktuelle Beiträge auch per E-Mail. Bitte tragen Sie sich dazu über blog@woite.de ein. Eine Austragung ist jederzeit möglich.


Gerne erhalten Sie aktuelle Beiträge auch per E-Mail-Newsletter. Zur Newsletter-Anmeldung