In jedem Problem steckt eine Lösung

August 28, 2016 11:32 am

 

Wer setzt sich schon gerne mit seinen Problemen auseinander und gräbt dabei tiefer und tiefer? Weit verbreitet ist die Ansicht, Probleme seien die Folgen von tieferliegenden Ursachen. Daher erklärt sich auch die häufig gestellte (doch wenig hilfreiche) Frage nach dem „Warum“.

Im lösungsfokussierten Ansatz werden Probleme jedoch als Auslöser für eine notwendige Änderung betrachtet. Ein Problem entsteht dann, wenn eine vorhandene Situation bewusst oder unbewusst nicht mehr tragbar ist und wir uns dafür sehnlichst eine Lösung wünschen. So gesehen, ist ein Problem ein positiver Anstoß für einen gewünschten Richtungswechsel. Wir ärgern uns oder leiden nicht am Problem an sich, sondern am Fehlen der Lösung.

Die gute Nachricht ist: In jedem Problem steckt eine Lösung, die sich entfalten will. Wir müssen keine neuen Lösungen erfinden. Entdecken wir gemeinsam die versteckten oder bereits vorhandenen Lösungen!

 

Gerne erhalten Sie aktuelle Beiträge auch per E-Mail. Bitte tragen Sie sich dazu über blog@woite.de ein. Eine Austragung ist jederzeit möglich.