Blog

Gerne erhalten Sie aktuelle Beiträge auch per E-Mail-Newsletter. Zur Newsletter-Anmeldung

Ohne Konjunktiv hätte das Leben mehr Würde

Mai 27, 2017 5:16 pm

Ohne Konjunktiv hätte das Leben mehr Würde. Was wir nicht alles KÖNNTEN, wenn wir nur WÜSSTEN wie. Wie schön WÄRE das Leben, wen TRÄFEN wir und was WÜRDEN wir alles ausprobieren, wenn, ja wenn wir nur GINGEN …   Das Leben findet nicht im Konjunktiv sondern im Präsens statt! Trotzdem... Artikel ansehen

Sicherheit ist eine Illusion

Mai 20, 2017 6:16 pm

Was im Leben ist wirklich sicher? Der Tod – jaja, aber das hören wir nicht all zu gerne. Wir lieben Sicherheit oder zumindest die Vorstellung, dass wir selbst es tatsächlich in der Hand haben, uns abzusichern. Der „Durchschnittsdeutsche“ (also jeder vom Säugling bis zum Rentner!) hat sechs Versicherungspolicen und zahlt... Artikel ansehen

Eine kurze Geschichte vom Glück

Mai 13, 2017 5:58 pm

Zwei Fische hatten gehört, dass es etwas gäbe, das Wasser heißt und das unglaublich wichtig sein soll. Sie machten sich also auf den Weg und fragten viele andere Fische, ob sie wüssten, was denn dieses Wasser sei. Doch keiner kannte eine Antwort. Nach langer ergebnisloser Suche wollten sie beinahe aufgeben,... Artikel ansehen

Fragen über Fragen ...

Mai 6, 2017 6:13 pm

Eine Frage ist dann beantwortet, wenn sie verschwindet, nicht wenn du eine Antwort gefunden hast. (Ludwig Wittgenstein) Kennst du das auch? Manchmal findest du endlich eine Antwort auf eine Frage, die du schon lange mit dir herumgetragen hast und stellst fest: Mist – die Frage verschwindet trotzdem nicht! Was fehlt?... Artikel ansehen

Wie alt bist du wirklich?

April 30, 2017 9:41 am

„Wie alt wärst du, wenn du nicht wüsstest, wie alt du bist?“ Komische Frage, aber überlege doch mal kurz wie das wäre: Stell dir vor, wir würden keine Jahre zählen und Geburtstage feiern. Wir lebten einfach so durch die Zeit. Was glaubst du, wie alt wärst du? Welches Alter fühlst... Artikel ansehen

Beziehungen auf Augenhöhe

April 22, 2017 6:28 pm

  Du wirst in eine Welt hineingeboren, in der du die ersten Jahre oder gar Jahrzehnte von Beziehungen abhängig und geprägt bist, die genau das vermeiden: Augenhöhe. Eltern-Kinder, Kinder-Lehrer, Professor-Studenten, Chef-Angestellte … das Kräfteverhältnis ist bei allem Wohlwollen klar definiert, einer gibt den Ton an, spricht das große „Basta“ – wenn es... Artikel ansehen