Blog

Gerne erhalten Sie aktuelle Beiträge auch per E-Mail. Bitte tragen Sie sich dazu über blog@woite.de ein. Eine Austragung ist jederzeit möglich.

Das Leben ist kein Wettbewerb ...

Dezember 25, 2016 10:10 am

  Hilf anderen, ihre Träume zu verwirklichen. Sehe die anderen nicht als „Werkzeuge“ die du verwenden kannst. Versuche vielmehr, zu erfahren, wie ihr gemeinsam arbeiten könnt. Durch eine Zusammenarbeit, lernst du neue Dinge und du lernst diese Dinge besser kennen. Darüber hinaus lernst du dich selbst besser kennen, weil andere... Artikel ansehen

Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind. ...

Dezember 18, 2016 12:24 am

Wir sehen sie so, wie wir sind. Nicht nur die Dinge sehen wir so. Auch die Menschen um uns herum sehen wir durch die „Brille“ unserer sehr persönlichen Vorstellungen, Werte und Erwartungen: Du arbeitest zu viel / zu wenig! Du bist unordentlich! Du bist ungerecht! Solche Vorwürfe an andere sind... Artikel ansehen

Jenseits von richtig und falsch ...

Dezember 12, 2016 3:51 pm

Irgendwo abseits unserer ganz persönlichen Wahrheiten, gegenseitigen Verletzungen und Vorwürfen gibt es diesen Ort der Ruhe und Stille. Er ist da, wir kennen ihn, wir waren bereits dort. Vielleicht ist der Weg dorthin nun verwildert und zugewuchert von den Ereignissen des Alltags. Vielleicht haben wir ganz vergessen, wo dieser Ort... Artikel ansehen

Was macht dein Glück aus?

November 26, 2016 5:48 pm

Haben, Lieben und Sein sind die drei Faktoren, die unser Glück ausmachen. Je nach Persönlichkeit können diese unterschiedlich gewichtet sein, aber kein Aspekt kann den anderen völlig ersetzen. Geld/Besitz alleine macht nicht froh, ganz ohne ist für die meisten von uns aber auch schwierig; nur von Freundschaft oder einer Liebesbeziehung... Artikel ansehen

"Ich bin der Sturm!"

November 19, 2016 3:38 pm

Ein Leben ohne Angst ist eine Illusion, denn Angst ist ein elementares Gefühl der menschlichen Existenz. Sie ist notwendig und hilfreich, denn in der Angst spiegeln sich unsere Abhängigkeiten und unser Wissen darum, dass alles, was wir haben und sind, verlierbar und endlich ist, wider. Angst, die sich über ein... Artikel ansehen

Hetze dich nicht

November 13, 2016 9:36 pm

Wer sich selbst hetzt, ist ungeduldig. Wer ungeduldig ist, kann keine Ruhe aushalten. Wen Ruhe ängstigt, der lädt sich sein Leben so übervoll, dass er auf der Flucht vor sich selbst, durch das Leben hetzt.   „Ungeduld ist immer ein Versuch, die gegenwärtigen Umstände im Besonderen, und das Leben im... Artikel ansehen